Kostenlose Kreditkarten - ideal für Reisen im Ausland

Wie sicher sind Kreditkarten?

Viele Menschen fürchten sich davor, dass ihre Kreditkarte missbraucht werden könnte und dann das Kartenkonto leergeräumt wird. Die Gefahr ist jedoch relativ gering. Kreditkartengesellschaften wie Visa oder MasterCard haben viel Geld in Sicherheit investiert. Und selbst wenn Kriminelle die Karte missbrauchen, ist der Besitzer vor großen Verlusten geschützt: Gesetzlich haftest du bei jeder Kreditkarte bis maximal 150 Euro, bei vielen Banken mit nur 50 Euro oder mit null Euro.

Nur bei grober Fahrlässigkeit haftet der Karteninhaber voll. Als grobe Fahrlässigkeit zählt zum Beispiel, wenn du die PIN mit der Karte aufbewahrst oder du deine Kreditkarte im Auto liegen lässt. Wichtig ist, dass du deine Kreditkarte wie Bargeld behandelst.

Gut zu wissen: Anders als bei Girocards (ehemals EC-Karte) liegt die Beweislast im Missbrauchsfall von Kreditkarten immer bei der Bank.

Brauchst du eine Kreditkarte fürs Reisen im Ausland?

Reisen innerhalb Europas

Innerhalb Deutschlands und Europas kannst du mit deiner EC-Karte herumreisen. Eine Kreditkarte ist nicht nötig, wird aber auch hier empfohlen - für Auto mieten, Flug buchen, Online-Einkäufe, etc.

bildungsdoc-hinweis. Solange du noch keine 18 Jahre jung bist, sind die Kontoführungskosten i.d.R. kostenlos für dich. Beginnst du aber dein 18. Lebensjahr, bekommst du Post von deiner Hausbank. Darin aufgeführt sind die Gebühren, die ab sofort berechnet werden. In den letzten Jahren wurden diese Gebühren stetig angehoben - auch für's Ausland. Also lohnt sich ein Wechsel zu einer Online-Bank, zum Bespiel DKB oder comdirect, allemal.

Reisen außerhalb Europas

Abhebungen an Geldautomaten sind im außereuropäischen Ausland mit einer EC-Karte oft gar nicht möglich bzw. total überteuert. Der beste Weg, um auf deiner großen Reise Bargeld zu erhalten, ist eine Kreditkarte mit guten Konditionen. Zudem ist eine Kreditkarte oft erforderlich, wenn du unterwegs ein Auto mieten möchtest, Flüge buchst oder einfach im Laden oder sonst wo mit Karte bezahlen möchtest.

bildungsdoc-empfehlungen.

DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto

Wie erkennst du eine gute kostenlose Kreditkarte?

  • Hinter einer kostenlosen Kreditkarte stehen namhafte Kreditinstitute, u.a. die Bayrische Landesbank (DKB) oder die Commerzbank (comdirect)
  • Gebühren für Bargeld oder Fremdwährung sind niedrig angesetzt, Ratenzahlung ist möglich
  • Zinsfreier Zeitrahmen, in dem keine Sollzinsen berechnet werden
  • Individuell festlegbarer Kreditbetrag
  • Akzeptanz einer guten kostenlosen Kreditkarte ist sehr hoch - i.d.R. VISA oder MasterCard
  • Gute Kreditkarten werden immer per Hochprägung hergestellt

bildungsdoc-hinweis. Kreditkarten für Jugendliche und Kinder werden immer beliebter. Deshalb bieten mehrere Banken spezielle Prepaid-Kreditkarten für Jugendliche und Kinder an - auch DKB und comdirect.

  • DKB Cash: Für Minderjährige auf Guthabenbasis als "DKB-Cash u18". Eltern, die bereits ein DKB-Cash-Konto haben, können für ihre minderjährigen Kinder ein vollständig kostenfreies DKB-Cash ohne Dispositionskredit eröffnen. Bezahlen mit der DKB-VISA-Card ist nur mit Guthaben möglich.
  • comdirect: Kostenloses Konto für Schüler, Auszubildende und Studenten - bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres. Für Minderjährige (u18) ist das Bezahlen mit der Kreditkarte nur mit Guthaben möglich.
Sächsischer Familientag in Wurzen - bildungsdoc® ist dabei! Sächsischer Familientag in Wurzen - bildungsdoc® ist dabei!

Anrufen

E-Mail

Anfahrt