Schülersprachreisen weltweit

Sprachreisen bieten Schülern eine interessante Möglichkeit, das Lernen einer Sprache mit einem erholsamen Urlaubsaufenthalt in einem anderen Land zu verbinden. Die Jugendlichen haben die Chance, Gleichgesinnte weltweit zu treffen und gemeinsam Land und Leute kennenzulernen. So werden die Schüler eine Menge schöner Erinnerungen und neue Sprachkenntnisse mit nach Hause bringen. Außerdem fördern die Sprachreisen die persönliche und schulische Entwicklung der Jugendlichen.

Die Vorteile der Sprachferien

Viele Schüler empfinden den trockenen, oftmals langweiligen Unterrichtsstoff im Sprach-Unterricht meist als eine Herausforderung. Durch Sprachreisen für Schüler können die Jugendlichen auf eine spannende und lebendige Art und Weise die neue Sprache lernen. Doch das sind nicht die einzigen Vorzüge der Sprachreisen für Schüler.

 

Weitere Vorteile sind zum Beispiel:

  • das Kennenlernen neuer Menschen
  • Freunde finden
  • neue Metropolen kennenlernen
  • fremde Länder live erleben
  • Kultur, Sport, Strand und Sonne in der Freizeit
  • Wissensstand erweitern
  • flexible und abwechslungsreiche Gestaltung des Unterrichts
  • Lernerfolg
  • Verbesserung der Sprachkenntnisse durch dauerhafte Kommunikation in der Landessprache
  • wichtig für Schule, Studium und Beruf
  • Studentenluft schnuppern
  • Alltag auf dem Campus kennenlernen
  • Kombination von Lernen und Reisen
  • Kultur und Traditionen verschiedener Länder kennenlernen
  • spannende, betreute Freizeitangebote
  • Spiel, Spaß, Kultur, Livestyle
  • ausgewählte Gastfamilien
  • hervorragende Unterkünfte
  • persönliche Betreuung durch Mitarbeiter und Lehrer.

Kompetenzen erwerben durch Sprachreisen im Ausland

Bei den meisten Sprachschülern geht es darum, Englisch zu lernen. Doch vielen Jugendlichen ist es auch wichtig, eine zweite oder dritte Fremdsprache zu kennen. Deshalb sind neben England auch Russland, Frankreich, Spanien, China oder Japan als Sprachreise-Länder äußerst beliebt.

Wird eine Sprache direkt im Ausland erlernt, macht das großen Spaß und ist besonders effizient. Durch die Sprachkurse während des Reiseaufenthalts lernen die Jugendlichen neben den Vokabeln und der Grammatik die lebendige Sprache des Landes kennen. Das wird ihnen viel Selbstvertrauen in der Anwendung der jeweiligen Sprache geben.

Als junger Mensch können Fremdsprachen besonders gut und schnell erlernt werden. Die Förderung der Sprachkenntnisse während der Schulzeit ist deshalb enorm wichtig und fällt im Umfeld einer Sprachreise für Schüler überraschend leicht.

Die Jugendlichen lernen durch die Sprachreisen, sich in einem fremden Land zu behaupten und interkulturelle Sprachkompetenzen zu erwerben, die heutzutage im Alltag und Berufsleben immer wichtiger werden. Jugendliche möchten gern unabhängig sein. Auch dies gewährleisten die Sprachreisen – bieten aber dennoch ein organisiertes Freizeitprogramm mit Gleichaltrigen und einem kompetenten Betreuungsteam an. Die Eltern der Jugendlichen müssen sich also keine Sorgen machen.

Handbuch: Schulbesuch im Ausland - aus der Sicht einer Schülerin Das bildungsdoc® Handbuch ist im Buchshop bestellbar.
ISIC App - Deine Begleiterin auf Reisen durch die Welt ISIC & IYTC – Deine Begleiter auf Reisen durch die Welt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt